H2K mal sportlich: Auch unter dem Korb eine Klasse für sich

 

Sie können nicht nur Sicherheit, sondern sie können´s auch sportlich. Beim diesjährigen Sponsorenturnier des HTC stand für das Team von H2K zum Auftakt – wenig überraschend – die »Defense« im Vordergrund. Getreu dem Unternehmens-Motto "Zuerst die Sicherheit" war das Team um Mannschaftskapitän Ronny Gonzalez Lombardero im Laufe der 2x10min-Spielzeit mit dem Schutz des eigenen Korbes dann jedoch unterfordert. In den Gruppenspielen überzeugten die H2Ks gegen »Reckli« und gegen »LMV Veranstaltungsservice« sogar mit einer guten Korbausbeute. Unterstützt wurden die H2Ks von den beiden Profispielerinnen des HTC, Sonja „Sunny“ Greinacher und Haiden Palmer. Zwei Gruppe-Siege an diesem Abend waren gleichbedeutend mit dem direkten Einzug ins Turnier-Endspiel. Dieses hatte es dann in sich.

Das H2K-Team sorgte für eine Überraschung und konnte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

 

„H-2-K, H-2-K“, schallte es beim Finale von den Rängen. In der »H2K«-Arena an der Mont-Cenis-Straße lieferte sich das Team des Herner Sicherheitsdienstleisters dann einen spannenden Final-Fight gegen das »Adams Armaturen«-Team. Das Spiel stand auf des Messers Schneide. Am Ende war es dann das H2K-Team, das erstmalig beim Sponsorenturnier triumphieren und den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen konnte. Für das nächste Jahr hängen die Trauben nun aber umso höher. „Ich erwarte nichts anderes, als dass diese Mannschaft im kommenden Jahr den Titel verteidigt“, so H2K-Geschäftsführer Heiko Kurzawa mit einem Augenzwinkern.

 

Knapp 60 Teilnehmer ließen den sportlichen Wettkampf dann mit einem lockeren Beisammensein ausklingen. Die vielen ehrenamtlichen HTC-Helfer organisierten einen tollen Basketballabend, angefangen vom Turnierablauf bis hin zu kleinen Snacks. „Für alle Beteiligte war es ein gelungenes Event, das nächste Saison seine Wiederholung finden wird“, dem Resümee des Herner Bundesligisten schließt sich das H2K-Team gerne an.

 

Weitere Fotos zum Sponsorenturnier des HTC finden Sie hier

 

An die 60 Teilnehmer hatten in der H2K-Arena viel Spaß beim diesjährigen Sponsorenturnier des HTC.